Verwendung von Eiern als Pflanzendünger: Tipps zur Düngung mit rohen Eiern


Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

In fast jedem Garten ist eine Bodenverbesserung erforderlich. Niedrige Makro- und Mikronährstoffe verursachen Probleme wie Blütenendfäule, Chlorose und geringe Fruchtproduktion. Bio-Gärtner wenden sich gerne natürlichen Produkten zu, um Antworten auf häufig auftretende Nährstoffprobleme zu erhalten. Die Verwendung von Eiern als Dünger ist ein alter Trick, kann jedoch einige unangenehme Nebenwirkungen haben. Roher Eidünger ist vielleicht nicht der beste Weg, um Ihren Pflanzen Kalzium zuzuführen, aber die Muscheln sind ein echter Gewinner im Garten.

Düngung mit rohen Eiern

Unsere Großeltern hatten keinen Zugang zu den modernen Formulierungen zur Bodenverbesserung und verließen sich stattdessen auf Kompostierung, um die Bodenfruchtbarkeit und -neigung zu steigern. Wir können eine Seite aus ihrem Buch nehmen und lernen, wie wir unseren Müll wiederverwenden und dem Boden auf natürliche Weise etwas zurückgeben können. Eine altehrwürdige Tradition ist es, ein rohes, ungerissenes Ei in den Boden eines Pflanzlochs für Tomaten zu legen. Es hat seine Vor- und Nachteile, wie wir sehen werden.

Vorteile der Verwendung von ganzen Eiern als Dünger

Eier enthalten viel Kalzium. Dies ist ein wichtiger Nährstoff für Pflanzen, insbesondere Gemüse und Obst. Eier werden das Kalzium zur Wurzelaufnahme während der Kompostierung in den Boden auslaugen, wodurch Probleme wie Blütenendfäule überwunden werden können. Überschüssiger Stickstoff und ein niedriger pH-Wert binden jedoch Kalzium im Boden und verhindern die Aufnahme.

Die Verwendung von Eiern als Dünger verleiht Kalzium, ist jedoch nicht sinnvoll, wenn die Pflanze keinen Zugang zum Nährstoff hat. Überprüfen Sie immer den pH-Wert Ihres Bodens, bevor Sie einen neuen Garten anlegen, und minimieren Sie die Menge an Stickstoff, die Sie in den Boden einbringen, nachdem sich Knospen gebildet haben.

Mögliche Nachteile von rohem Eidünger

Ein offensichtliches Problem bei der Befruchtung mit rohen Eiern ist der Geruch. Wenn Sie das Ei nicht tief genug vergraben, beginnt es mit der Zeit zu stinken. Darüber hinaus kann die Verwendung von ganzen Eiern als Dünger unerwünschte Schädlinge anziehen. Waschbären und Nagetiere werden vom Geruch angezogen und graben Ihre Babypflanzen aus, um an die potenzielle Nahrungsquelle zu gelangen.

Ganze Eier als Pflanzendünger sind nicht der schnellste Weg für Ihre Pflanzen, Kalzium zu erhalten, da es eine Weile dauert, bis sie sich zersetzen. Eine bessere Quelle sind nur die Schalen, die die Hauptkonzentration des Nährstoffs darstellen. Verwenden Sie die Eier und bewahren Sie die Muscheln für eine schnellere, weniger stinkende Methode auf, damit Ihr Gemüse keine Blüten fallen lässt.

Verwendung von Eiern als Pflanzendünger

Verwenden Sie einfach die Schalen, um Probleme beim Düngen mit rohen Eiern zu vermeiden. Diese werden normalerweise nach dem Kochen des Eies weggeworfen, tragen jedoch eine Kalziumladung für Ihren Boden. Zerdrücken Sie einfach die Muscheln und mischen Sie sie in die Erde.

Eine andere Möglichkeit, Eierschalen zu verwenden, besteht darin, sie zu kochen und mit der resultierenden Flüssigkeit zu wässern. Dies verhindert die Probleme, die bei rohem Eidünger auftreten, und verbessert gleichzeitig den Boden. Die University of Minnesota führte einen Test mit destilliertem Wasser und gekochten Eierschalen durch. Das resultierende Wasser hatte einen erhöhten Gehalt an Kalzium und Kalium, die beide Pflanzen zugute kommen, insbesondere solchen, die blühen und Früchte tragen. Die Verwendung des Wassers zur Bewässerung von Pflanzen bietet Wurzeln eine einfache Möglichkeit, auf diese Nährstoffe zuzugreifen.

Sie können auch ein Blattspray herstellen, damit die Blätter die Nährstoffe in das Gefäßsystem ziehen, um beide Elemente zu nutzen. Iss also deine Eier, rette deine Muscheln und repariere deinen Boden für größere, bessere Gemüsepflanzen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Boden, Fixes & Düngemittel


Ganze Eier als Dünger - Informationen über rohen Eidünger - Garten

Ich denke, sie haben die Bedeutung falsch verstanden. Bemalte Eier sind ein Symbol für Fruchtbarkeit. Heidnische Kinder versteckten ihre Eier, indem sie sie begruben. Versteckt sie vor den christlichen Kindern. Hierher kamen die ganzen sterbenden Eier und die Jagd.

Das ganze Ei würde einfach im Boden sitzen und verrotten. Sie haben von 100 Jahre altem Ei gehört. Yuk!

Eigentlich Dono, 100 Jahre alte Eier sind ziemlich gut. Ich bin mit zwei chinesischen Familien aus China aufgewachsen. Es mag eine Zeit gegeben haben, in der sie sie tatsächlich 100 Jahre lang im Boden gelassen haben. Sie tun es jetzt nicht. Ein paar Monate in speziellen Böden, die reich an bestimmten natürlichen Mineralien sind, machen den Job. Die Eier sind innen von den Mineralien schwarz.

Eier würden der Mischung wahrscheinlich etwas hinzufügen, wenn sie zu Komposthaufen hinzugefügt würden, aber ich habe es nicht versucht. Ich glaube nicht, dass es mehr Ungeziefer in den Garten locken würde als viele der Fischprodukte, die heute als Bodenverbesserungsmittel verwendet werden.

Meine Frau und ich essen sehr wenige Eier. Wir werden einen Karton kaufen und ein paar verwenden, aber ein paar Monate später schaue ich mir den Karton an und stelle fest, dass die Eier wahrscheinlich nicht mehr gut zu essen sind und wirf sie weg. Ich kann sie brechen und sie in Zukunft zusammen mit den Muscheln dem Kompost hinzufügen.

Es ist eine interessante Idee, sie direkt im Boden als Dünger zu verwenden. Ich denke nicht, dass es eine gute Idee ist, nur eine ungebrochene mit einer Tomate oder einem Pfeffer zu begraben. Vielleicht kann es von Vorteil sein, ein oder zwei in ein vorgefertigtes Loch zu brechen und sie in den Boden am Boden des Lochs zu kriechen. Sie müssten das Loch wahrscheinlich wieder ausfüllen und etwa eine Woche lang aushärten lassen, bevor Sie das Loch erneut graben und die Pflanze nach dem Umrühren des Schmutzes pflanzen. Es würde sicherlich Bakterien anziehen. Wären sie nützliche Bakterien, ist mir unbekannt.
Ted


DIY Organischer Dünger aus Resten: Bananenschalen, Kaffeemühle & Eierschalen

Von marta • vor 8 Jahren

DIY Organischer Dünger aus Resten: Bananenschalen, Kaffeemühle & Eierschalen

Dies wird langsam zu einem Gartenblog, aber ich verspreche, dass sich dies bald ändern wird. Es ist genau die Zeit der Saison, in der täglich Dinge im Garten passieren - manchmal kleine Dinge, manchmal größere Dinge. Heute ist eine kleine Sache passiert. Ich habe meinen ersten DIY Dünger gemacht.

Ich habe meinen belgischen Lieblingsgärtner online gesehen und er hat eine belgische Schauspielerin besucht, die ihm ihr geheimes DIY-Düngemittelrezept mitgeteilt hat. Da es wirklich effektiv klang, werde ich es unten mit Ihnen teilen. Ich schaue heutzutage selten "Fernsehen", aber wenn ich das tue, schaue ich meistens belgische oder englische Programme und oft dreht sich alles um Gartenarbeit. Aus diesem Grund entwickle ich auch einen belgischen Akzent. Ich wünschte, ich hätte so schnell Französisch gelernt, aber vielleicht sollte ich mir dafür französische Gartenshows ansehen. Wenn Sie gute Garten- / Naturshows kennen, die ich mir ansehen sollte und die auf Französisch gesprochen werden, lassen Sie es mich bitte wissen.

Trotzdem zurück zum Dünger!

Was brauchen Sie:

  • Bananenschalen
  • Eierschalen
  • Kaffeereste
  • Wasser
  • Mixer

Wie geht's:

Und dann einfach alles in den Mixer geben, schließen, die Hand oben halten und nur ein oder drei Minuten lang mischen. Und du bist fertig! Ich dachte kurz darüber nach, einen anderen Mixer zu verwenden als den, den ich für Lebensmittel verwendet habe. Aber dann dachte ich eine Sekunde länger darüber nach und entschied, dass ich verrückt war, da das einzige, was ich für diesen Dünger verwende, Dinge sind, die ziemlich „normal“ sind und keine Gefahr für meinen Mixer darstellen könnten, wenn ich mich nur wasche es normalerweise danach. Ich weiß nicht, das Aussehen des Düngers ließ mich für den Bruchteil einer Sekunde * iewuk * nachdenken.

Jetzt gießen Sie einfach den Dünger, den Sie hergestellt haben, in die Gießkanne und fügen etwas zusätzliches Wasser hinzu, damit Sie ihn leichter dort verteilen können, wo Sie ihn im Garten verteilen möchten. Ich habe es auf einem Bett benutzt, auf dem die Pflanzen ziemlich "heruntergekommen" aussahen und etwas mehr Kraft brauchten. Ich habe es auch richtig gemacht, bevor ich erwartet hatte, dass es regnen würde (was es nicht tat: S). Der Dünger enthält einige kleine Stücke von allem, und es kann schwierig sein, aus einer Gießkanne mit kleinen Löchern zu gießen. Wenn ja, verwenden Sie einfach eines mit einem großen Loch. Reinigen Sie anschließend einfach Ihren Mixer und Ihre Gießkanne und schon können Sie zusehen, wie Ihre Pflanzen wachsen.

Ich habe versucht, weitere Informationen darüber zu finden, warum Bananenschalen usw. gut für Ihren Garten sind, und Sie können verschiedene Quellen finden, die besagen, dass Bananenschalen gut für Rosen sind. Kaffeemühle und Eierschalen werden eher verwendet, um Ihren Boden mit Energie zu versorgen. Sie können diese beiden auch in Ihre Kompostieranlage legen. Mit Bananen können Sie dies nicht tun, da sie sehr langsam kompostieren und möglicherweise Ihren gesamten Komposthaufen verlangsamen. Das wird so nicht passieren. Es ist nur eine andere Möglichkeit, unseren täglichen Müll nachhaltiger zu nutzen - denke ich.

Ich denke, ich werde bald mehr von diesen Mischungen für unsere Rosenbüsche unten im Garten machen. Ich muss zuerst herausfinden, welche Mischung für sie am besten funktioniert. Wenn Sie dies verwenden, verwenden Sie nicht zu viel davon an einem Ort und nur ein wenig, wenn Sie es in Töpfen verwenden. Es ist zu konzentriert für Töpfe. Es funktioniert besser in offenen Feldern, die ich gelesen habe.

Ich werde Sie über ein wundersames Wachstum auf dem Laufenden halten, wenn ich etwas Interessantes sehe, das in diesem beschissen aussehenden Bett passiert. Wenn Sie auch Ihren eigenen Dünger aus Essensresten herstellen, teilen Sie mir bitte einige Geheimnisse mit. Ich bin sehr lernbereit.

Interessiert an Gartenarbeit und Bio-Kompostierung? Diese Bücher könnten für Sie von Interesse sein:


7. Eierschalen-Vogelfutter

Ancha Chiangmai / Shutterstock

Welcher Garten liebt schöne Vogelbesucher nicht? Vor und nach dem Legen von Eiern benötigen Muttervögel Kalzium.

Sterilisieren Sie Ihre Eierschalen, indem Sie sie kochen oder 10 bis 20 Minuten in einem 200-Grad-Ofen backen - bis sie trocken, aber innen nicht gebräunt sind.

Zerbröckeln Sie und legen Sie sie in einen Vogelhäuschen oder auf das Gras, das Ihren Garten umgibt. Für einen wirklich leckeren Genuss mit Vogelfutter mischen.


Eierschalen sammeln

Sie müssen die Schalen richtig sammeln und lagern, bevor Sie sie als Dünger verwenden können. Beim Sammeln von Eierschalen kann es häufig zu Problemen kommen.

Der Geruch der faulen Eier nach der Lagerung. Keine Sorge, es gibt 2 Methoden, mit denen Sie diesen organischen Dünger geruchsneutral lagern können.

  • Die erste Möglichkeit besteht darin, vor der Lagerung mit Wasser zu spülen. So können Sie die Reste von organischer Substanz und Filmen loswerden.
  • Die zweite Methode ist das Backen im Ofen bei hohen Temperaturen.

Nach dem richtigen Waschen können Sie sie neben der Heizung oder in der Sonne trocknen. Auf diese Weise können Sie den Geruch loswerden.

Der Nachteil ist jedoch, dass die Filme wertvolle Substanzen enthalten, die beim Waschen einfach entfernt werden.

Sie können keine Plastiktüten zum Lagern von Rohstoffen verwenden, da das Produkt Feuchtigkeit ansammelt und sich verschlechtert.

Die Kalzinierung ist eine problematischere Methode. Da müssen Sie noch eine bestimmte Anzahl von Muscheln sammeln. Es wird jedoch einfacher sein, die Eierschalen zu zerdrücken und in Pulver zu zerbrechen.


4. Trocknen Sie die Schalen und mahlen Sie sie zu einem Dünger

Ähnlich wie bei der Sprayversion können Sie Ihre Bananenschalen trocknen und zu einem Dünger zermahlen. Wenn Sie nur ein paar Peelings verbrauchen müssen, diese aber bei vielen Pflanzen effektiv einsetzen möchten, ist dies eine großartige Option.

Das ist der Deal: Trocknen Sie Ihre Bananenschalen mit der Methode, die ich am Ende dieses Artikels beschrieben habe. Nach dem Trocknen die Schalen in einer Kaffee- oder Gewürzmühle abschleifen. Fügen Sie es direkt zu Ihrem Gartenboden hinzu, indem Sie es entweder als Beilage bestreuen oder vorsichtig in den Schmutz einarbeiten. Vermeiden Sie dabei die Wurzeln Ihrer Pflanzen.


Laubdecke

Oben: Wie Austern setzen Eierschalen, die als Mulch verwendet werden, einen auffälligen Akzent im Garten. Wenn Sie genug sammeln, können Sie sogar eine Schicht auftragen, die dick genug ist, um Unkraut abzuhalten.

Suchen Sie nach mehr Anleitungen für recycelte Gärten? Siehe unseren Leitfaden zu essbaren Gärten 101 und weitere Beiträge:



Vorherige Artikel

Sexuelle Verwirrung - Neugierige und seltsame Neuigkeiten

Nächster Artikel

Tulpenpflege: gießen, düngen, den Boden vorbereiten und die Zwiebeln ausgraben